Mehrfamilienhaus mit Pelletsheizung
 
Dasselbe Mehrfamilienhaus mit 5 Wohneinheiten wird jetzt durch eine Pelletheizung versorgt. Der Pelletskessel moduliert von ca. 10 bis 30 kW und benötigt einen Pufferspeicher für einen sauberen und störungsfreien Betrieb.

Investition: Kosten in Euro
Pelletskessel 10 - 30 kW 12.000,-
Pelletslager 1.500,-
Kamin(Abgasleitung) 1.500,-
Pufferspeicher 1000 l 1.000,-
500 l Warmwasserspeicher 1.000,-
Pumpen, Rohrleitungen 1.300,-
Montage 3.500,-
Elektriker 800,-
Gesamt 22.600,-
inkl. MwSt. ca. 26.900,-

Betrieb:  
Bereitzustellende Nutzwärme pro Jahr: ca. 50.000 kWh
Pelletsverbrauch (50.000 / 5 / 0,85): 12.000 kg
Stromverbrauch Heizung: 900 kWh
   
Betriebskosten pro Jahr:  
Pellets ( 12 t x 247,- Euro/t) 2.964,- Euro
Kaminkehrer 250,- Euro
Wartung Pelletskessel 500,- Euro
Stromkosten 900 kWh x 0,26 /kWh 234,- Euro
Betriebskosten pro Jahr: 3.948,- Euro

Gesamtkosten inkl. Preissteigerung in 15 Jahren  
Investition     26.900,- Euro
Pellets: 6 % p.a. 2.964,- x 23,3 69.060,- Euro
Kaminkehrer: 3 % p.a. 250,- x 18,6 4.650,- Euro
Wartung: 3 % p.a. 500,- x 18,6 9.300,- Euro
Stromkosten: 6 % p.a. 234,- x 23,3 5.450,- Euro
Gesamtkosten in 15 Jahren     115.360,- Euro
www.heizungskonzept-neubau.de vom 01.05.2013          Angaben ohne Gewähr Impressum