Mehrfamilienhaus mit Pelletsheizung
 
Dasselbe Mehrfamilienhaus mit 15 Wohneinheiten wird jetzt mit einer Pelletheizung versorgt. Der Pelletskessel moduliert von ca. 15 bis 50 kW und benötigt einen Pufferspeicher für einen sauberen und störungsfreien Betrieb.

Investition: Kosten in Euro
Pelletskessel 15 - 50 kW 15.000,-
Pelletslager 2.000,-
Kamin(Abgasleitung) 2.000,-
Pufferspeicher 1000 l 1.000,-
2 x 500 l Warmwasserspeicher 2.000,-
Pumpen, Rohrleitungen 2.000,-
Montage 4.000,-
Elektriker 1.000,-
Gesamt 29.000,-
inkl. MwSt. ca. 34.500,-

Betrieb:  
Bereitzustellende Nutzwärme pro Jahr: ca. 100.000 kWh
Pelletsverbrauch (100.000 / 5 / 0,85): 24.000 kg
Stromverbrauch Heizung: 1.000 kWh
   
Betriebskosten pro Jahr:  
Pellets ( 24 t x 247,- Euro/t) 5.930,- Euro
Kaminkehrer 250,- Euro
Wartung Pelletskessel 500,- Euro
Stromkosten 1.000 kWh x 0,26 /kWh 260,- Euro
Betriebskosten pro Jahr: 6.940,- Euro

Gesamtkosten inkl. Preissteigerung in 15 Jahren  
Investition     34.500,- Euro
Pellets: 6 % p.a. 5.930,- x 23,3 138.170,- Euro
Kaminkehrer: 3 % p.a. 250,- x 18,6 4.650,- Euro
Wartung: 3 % p.a. 500,- x 18,6 9.300,- Euro
Stromkosten: 6 % p.a. 260,- x 23,3 6.060,- Euro
Gesamtkosten in 15 Jahren     192.680,- Euro
www.heizungskonzept-neubau.de vom 01.05.2013          Angaben ohne Gewähr Impressum